Publications

Our Publications

Theoretical Framework


First printed publications in academic journals etc.

in: Anthropological Journal of European Cultures, Volume 24, No. 2, 2015, S. 117–127.
in: Digital Migration. Konstruktionen – Strategien – Bewegungen, edition mono/monochrom, Wien 2016.
in: dérive – Zeitschrift für Stadtforschung, No. 63/ 2016.

Test Run: Mapping Nodes of Mobility and Migration

Presentation at the EASA-conference, University of Tallinn, Summer 2014.
We saw the conference as an opportunity to present the theoretical framework and methods developed in the course of our preceding art-based research projects, focusing on nodes of mobility and migration as well as the concept of our current project: comparing three nodes arranged in the triangle of Vienna (AT) – Rouse (BG) – Tallinn (EST).

Bulgarian International Truck Drivers: A Methodological Approach

A draft version of our research partner Emi Karaboeva’s interdisciplinary methodological approach for studying international truck drivers in Bulgaria, including traditional history, history of technology, anthropology, and sociology. The key notions here are transnationalism, liminality, trickster, and motility.

Research Trips


Stop and Go. Conference Vienna

December 3rd to 5th 2015: Stop and Go. Nodes of Transformation and Transition
Workshop, Exhibition and Bus Tour to the logistic landscape between Vienna and the Austrian-Hungarian border
Stop and Go Project Space
Nordwestbahnhof, Ladestrasse 1, A-1020 Vienna

Close-up: Bulgarian Section

Last part of the travelogue from our first research trip: Searching for the nodes of international truck drivers alongside the major corridors in Bulgaria

First Round Trip: Route to the South

We followed the E67 from Tallinn to Riga, bypassed Riga on E77 and E272 to Vilnius. Then we followed the E85 all the way down to Veliko Tarvono, which we considered to be one of the main Pan-European North South corridors.

Reports: Locations


Road*Registers – Publication

ROAD*REGISTERS. Aufzeichnungen mobiler Lebenswelten Eine Ausstellung im Rahmen des WWTF-Forschungsprojekts Stop and Go. Nodes of Transformation and Transition Straßenverkehrskorridore repräsentieren Monumente der Modernisierung von Staaten und Staatenverbänden, ebenso aber auch Imaginationsarsenale, an denen sich eine Vielzahl von Träumen (und Albträumen) festmachen lassen. Sie funktionieren als Magnete, die sowohl Dinge als auch Individuen anziehen, die sich auf ihnen bewegen, an ihnen anlagern und deren Erfahrungen und Erlebnisse in den Statistiken der Kontroll­organe, den News-Clips der Massenmedien, in den Alltagsgeschichten der Straßenbenutzer_innen und Anrainer_innen, in Forschungsberichten und künstlerischen Arbeiten verzeichnet werden. Insbesondere an Knoten, an denen der Verkehrsfluss angehalten wird – wie Bus-Terminals, Logistik-Zentren, Autobahnraststätten, Märkte oder Grenz-Stationen – lassen sich sowohl die Kontrollstrategien (supra-)staatlicher Institutionen und großer Unternehmen ablesen als auch die Motive und Biografien der sie passierenden Akteur_innen. Dabei entsteht ein dynamisches Modell von Urbanität aus vernetzten Archipelen, die sich mitunter von Nicht-Orten zu intimen Ankern im Alltag ihrer multilokalen Existenz verwandeln. Ein interdisziplinäres Ausstellungsprojekt mit Beiträgen von Gerd Arntz | Noël Burch | Boris Despodov | Thomas Grabka | Martin Grabner | Michael Hieslmair | Kurt Hörbst | Helmut Kandl | Johanna Kandl | Emiliya Karaboeva | Mindaugas Kavaliauskas | Matthias Klos | Sonia Leimer | Vesselina Nikolaeva | Katarzyna Osiecka | Zara Pfeifer | Tarmo Pikner | Lisl Ponger | Maximilian Pramatarov | Ed Ruscha | Rimini Protokoll | SO MAT-Archiv | Allan Sekula | Tim Sharp | Gabriele Sturm | Robert Venturi und Denise Scott Brown | Tatjana Vukosavljević | Ina Weber | Želimir Žilnik | Michael Zinganel Kuratorisches Team: Michael Hieslmair | Michael...

ROAD*REGISTERS. Aufzeichnungen mobiler Lebenswelten – Ankündigung

Parallelausstellungen im x hibit Ausstellungsraum der Akademie der Bildenden Künste Wien
und im Stop and Go Projektraum im Nordwestbahnhof
Eröffnung x hibit: Do, 29.09.2016, 19.00 h
Eröffnung Stop and Go Projektraum: Fr, 07.10.2016, 17.00 h
Busexkursion zum Grenzterminal Nickelsdorf: Sa, 08.10.2016, 11.00-18.00 h
Filmabende: Fr. 14.10. , Fr. 28.10., Fr. 11.11.2016